Von der Diagnostik bis zur Therapie

Hier erfahren Sie alles über die Leistungen, die wir für Sie erbringen können.

Krankheitsbilder, die wir bei Ihnen behandeln können

» Abszesse

» Analranderkrankungen

» Entzündliche Darmerkrankungen

» Fisteln (Analfisten, Steissfisteln (Besser: Haarnestgrube = Sinus pilonidalis)

» Fissuren (Analfissuren)

» Hämorrhoiden (besser: Hämorrhoidallalleiden)

» Inkontinenz (Stuhlinkontinenz)

» Kryptitiden (Kryptenentzündungen)

» Marisken ("Skin Tags", Hautanhängsel, Fibrome)

» Schliessmuskelschwäche

» Stuhlprobleme

» Anal- und Hämorrhoidalthrombosen

 


Unsere Leistungsschwerpunkte

Diagnostik:

» Darmspiegelungen (Proktoskopie, Rektoskopie)

» Physiologische Untersuchung des Verschlussorganes

» Biofeedback

» Ultraschall-Diagnostik (als Selbstzahlerleistung)


Nichtoperative Therapie:

» Hämorrhoiden

» Fissuren (Analrisse)

» Analhauterkrankungen wie Ekzeme und Entzündungen

» Analjuckreiz

» Entzündungen der Darmschleimhaut

» Inkontinenztherapie mit Tibialis Nerven Stimulation

 

Ambulant operative Therapien:

» Abszessspaltungen

» Analrissausschneidungen ("Fissurektomie")

» Anal-Fistelsanierungen (auch mit OTSC-Proctology)

» Mastdarmfistelsanierungen

» Steissfistelsanierungen (Besser: Haarnestgrübchen = Sinus pilonidalis)

(auch minimalinvasive Methode nach Bascom = "Pit-Picking")

» Polypabtragungen

» Hämorrhoidensanierung

(auch mit der HAL- Methode, Selbstzahlerleistung)

» Tumor- und Hautknotenentfernungen



Hinweis für gesetzlich und privat versicherte Patienten:
Wir behandeln sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten. Einige Leistungen werden jedoch - auch wenn medizinisch sinnvoll - nicht oder nur teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Natürlich informieren wir Sie hier von Fall zu Fall und klären Sie über entstehende Kosten auf.